Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
11.07.2020 / Thema / Seite 12

Das ausgelagerte Problem

Plastikmüll führt nicht nur hierzulande zu Umweltverschmutzungen. Deutschland gehört zu den größten Exporteuren von Kunststoffabfällen nach Südostasien – eine Spurensuche

Marvin Oppong

Deutschland ist ein Land, das in Sachen Umweltschutz weit voraus ist, heißt es oftmals. Doch Fakt ist: In Deutschland wird viel mehr Verpackungsmüll produziert als in anderen vergleichbaren Ländern Europas. Die Recyclingquote bei Kunststoffverpackungsabfällen in Deutschland lag 2018 mit rund 40 bis 50 Prozent weit unter der in Ländern wie zum Beispiel Zypern, Litauen oder Slowenien.

Nach Angaben der Deutschen Umwelthilfe hat sich der Verpackungsmüll aus Plastik in den letzten 25 Jahren von 19 auf 37 Kilogramm pro Kopf und Jahr gar verdoppelt. Für die Deutsche Umwelthilfe ist eine »Gescheiterte Abfallpolitik der Bundesregierung« Schuld daran. Sie kritisiert, dass die Bundesumweltministerin auf freiwillige Selbstverpflichtungen mit Handels- und Industriekonzernen setze. Die Deutsche Umwelthilfe hat einen Negativpreis ins Leben gerufen und fordert Verbraucherinnen und Verbraucher dazu auf, »beim täglichen Einkauf die absurdesten Einweg-Plastikverpackungen zu...

Artikel-Länge: 22086 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.