Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
10.07.2020 / Feuilleton / Seite 11

»An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen«

Klassiker für durchseuchte Zeiten: Wie Karl Popper vom Berg predigte und die »Verschwörungstheorie« erfand

Peer Schmitt

Vor falschen Propheten wird in so manchem Sermon gewarnt. Die wenn auch nicht unbedingt allererste – der rabbinischen Tradition war das Genre durchaus bekannt –, aber sicherlich eine der wirkungsmächtigsten dieser Warnungen taucht in der Bergpredigt Jesu im Matthäusevangelium auf: »Seht euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe.« (Matthäus 7.15)

Diese Warnung ist durchaus notwendig, denn die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht – »andere Wunderärzte und Exorcisten jener Zeit« (Rudolf Otto: »Reich Gottes und Menschensohn. Ein religionsgeschichtlicher Versuch«, 1933). Daher lässt Jesus seiner Warnung direkt das Gleichnis von den guten und den faulen Bäumen folgen: »An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen« (7.16) usw. Ein zweitrangiger Wunderarzt wird schwerlich erstrangige Wunderheilungen aus dem Hut zaubern können. »Ein fauler Baum kann nicht gute Früchte bringen« (7.18). Dennoch ist d...

Artikel-Länge: 6482 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €