Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Gegründet 1947 Donnerstag, 22. Oktober 2020, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Zu den Videos der jW-Lesewoche > Zu den Videos der jW-Lesewoche >
Zu den Videos der jW-Lesewoche >
10.07.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Funklöcher in Kauf genommen

Rechnungshof rügt mangelhaften Ausbau von Netzinfrastruktur in BRD. Huawei-Ausschluss teuer

Der Rückbau von Technik des chinesischen Netzwerkausrüsters Huawei wird nach Meinung der Manager des britischen Mobilfunkanbieters Vodafone mindestens fünf Jahre dauern. Die Kosten bezifferte das Unternehmen mit einem einstelligen Milliarden-Pfund-Betrag, berichtete Reuters am Donnerstag. Großbritannien hatte Huawei im Januar eine begrenzte Rolle in seinen künftigen 5G-Netzen eingeräumt. In der vergangenen Woche erklärten mehrere Minister jedoch, dass die US-Sanktionen erhebliche Auswirkungen auf das Königreich haben könnten und die Regierung deshalb von einer Zusammenarbeit mit dem chinesischen Konzern Abstand nehme.

Die Deutsche Telekom hält davon nichts. Sie teile mit allen Zulieferern »selbstverständlich« ihre 5G-Planungen, damit diese den Ausbau planen und Ressourcen wie Equipment und Techniker bereitstellen könnten, teilte ein Telekom-Sprecher am...

Artikel-Länge: 2682 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €