Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
08.07.2020 / Feuilleton / Seite 11

Barocke Selbstverliebtheit

Wie die Faust aufs Auge: Eine Karl-Lagerfeld-Show im Kunstmuseum Moritzburg in Halle an der Saale

Dietmar Spengler

»Nirgendwo in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen liegt die Armutsquote bei Kindern so hoch, und nirgendwo ist laut einer Umfrage das kostenlose Freizeitangebot für die Jüngsten so schlecht wie in der Stadt Halle«, berichtete vor einiger Zeit die MDR-Sendung »Exakt – So leben wir!« (23.8.2017). Nun wurde im kulturellen Zentrum des Städtchens an der Saale eine Ausstellung eröffnet, die zu diesem Befund passt wie die Faust aufs Auge. »Karl Lagerfeld. Fotografie. Die Retrospektive« heißt die Schau im Kunstmuseum Moritzburg. Zu sehen sind mehr als 300 Fotografien des Modeschöpfers, der sich bis zu seinem Tod im Februar 2019 nicht als Künstler verstand.

Er kam daher wie ein geklonter Dandy. Mit Stehkragen, Mozartzopf und einer Sonnenbrille, die er nur im Bett absetzte. Seine Hände steckten in schwarzen fingerlosen Handschuhen. Ohne käme er sich nackt vor, meinte er, und nannte sich »stilisiert«. Mit prächtigen Modenschauen für Chanel zeigte er in Paris, wo d...

Artikel-Länge: 5495 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €