Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
08.07.2020 / Ansichten / Seite 8

Gespaltene Zunge

Flüchtlingspolitik der EU

Ulla Jelpke

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) kritisiert die Europäische Union für ihren »beschämenden« Umgang mit der Seenotrettung. Es gehöre zur »Wertegemeinschaft« EU, »dass man Menschen vor dem Tod rettet«, so Seehofer vor Beginn der Videokonferenz der EU-Innenminister am Dienstag.

Die EU zeigt mit brutaler Regelmäßigkeit, was ihre angebliche Wertegemeinschaft ausmacht. Wann immer Flüchtlinge versuchen anzulanden, werden die Häfen geschlossen, und dann geht das Gefeilsche los, wohin sie gebracht werden. Das Rettungsschiff »Ocean Viking« durfte seine Passagiere erst gestern an Land bringen, nachdem es über eine Woche vor Italien lag und die humanitäre Krise an Bord zu mehreren Suizidversuchen geführt hatte. Seit vergangenem Freitag harren vor der maltesischen Küste 53 Flüchtlinge auf einem Viehfrachter aus, der sie aus Seenot gerettet hatte. Wegen schlechten Wetters sind sie unter Deck unte...

Artikel-Länge: 2797 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €