3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 20. September 2021, Nr. 218
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
07.07.2020 / Ausland / Seite 7

Rätselhafte Unfälle

Iran: Mehrere Explosionen im Land. Verdacht fällt auch auf Israel. Tel Aviv schießt Spionagesatelliten ins All

Knut Mellenthin

Im Iran haben sich in den letzten zwei Wochen vier schwere Explosionen und Brände ereignet. In einem Fall wurden 19 Menschen getötet, im anderen mussten 70 ärztlich versorgt werden. Zwei der rätselhaften »Unfälle« ereigneten sich in Anlagen, die mit dem Atomprogramm oder dem Militär verbunden sind. Inzwischen wächst der Verdacht, dass mindestens einige der Vorfälle auf Sabotageakte zurückgehen könnten, an denen Israel beteiligt war. Konkrete Anhaltspunkte dafür, abgesehen von den auf der Hand liegenden Motiven, gibt es bisher offenbar nicht. Einige iranische Stellen haben aber schon angedeutet, dass Israel mit Vergeltungsaktionen rechnen müsse, falls sich der Verdacht bestätigt.

Der erste Zwischenfall ereignete sich am frühen Morgen des 26. Juni in der Nähe eines Komplexes der Rüstungsindustrie bei Parchin, rund 30 Kilometer südöstlich von Teheran. Unter anderem soll sich dort ein Zentrum des Raketenbaus befinden. Iranische Nachrichtenagenturen berichtete...

Artikel-Länge: 4144 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!