Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. November 2020, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
30.06.2020 / Feuilleton / Seite 11

Aus der Fassung

Pierre Deason-Tomory

Nürnberg, Frühjahr 1990, Montag vormittag um halb zwölf. Im Redaktionsgebäude der Nürnberger Nachrichten am Marienplatz sitzt D., ein junger Redakteur mit explodierter Frisur, in der Nachrichtenkabine und spricht die Lokalnachrichten auf Radio F.

Um drei nach halb verlässt er die Kabine und holt im Sendestudio das Band mit den Originaltönen. Die Moderatorin S. macht anzügliche Bemerkungen über die anzüglichen Bemerkungen, die sie ihm beim Nachrichtenintro auf den Kopfhörer gegeben hat. Er tänzelt beim Herausgehen und knallt mit dem Kopf gegen die Studiotür. Seine Brille fällt herab und eines der Gläser aus der Fassung.

Unser Jungredakteur kla...

Artikel-Länge: 2041 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €