Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 25. Februar 2021, Nr. 47
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
03.07.2020 / Inland / Seite 4

Sehschwäche rechts

Geheimdienstchef in Sachsen überraschend ausgewechselt. Nachfolger in Löschaffäre verwickelt. Die Linke verlangt Auflösung von Verfassungsschutz

Steve Hollasky

Im sächsischen Innenministerium dürfte es in diesen Tagen wenig Anlass zur Freude geben: Zuerst zogen Presseberichte einen Hehlerkreis in der Leipziger Polizei ins Licht der Öffentlichkeit. Offenbar haben Beamte über Jahre gestohlene Fahrräder an Kolleginnen und Kollegen verhökert. Inzwischen ermitteln die Behörden gegen 120 Personen im Rahmen des sogenannten Fahrradgate. Schnell stand die Frage im Raum, ob und seit wann Innenminister Roland Wöller (CDU) Kenntnis davon hatte. Am Dienstag überraschte Wöller dann mit einer unangekündigten Personalrochade an der Spitze des sächsischen Landesamtes für Verfassungsschutz. Dessen seit 2012 amtierender Präsident, Gordian Meyer-Plath, wurde mit Wirkung vom Mittwoch durch Dirk-Martin Christian ersetzt.

Meyer-Plaths Geheimdienstkarriere hatte als »V-Mann-Führer« in Brandenburg begonnen. Der von ihm betreute Spitzel Carsten Szczepanski, der in der rechten Szene aktiv war, hatte 1998 fünfmal nähere Angaben zur rechten...

Artikel-Länge: 3913 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus! Jetzt bestellen