Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 25. Februar 2021, Nr. 47
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
02.07.2020 / Inland / Seite 5

Lehren aus der Pandemie

Krankenhäuser ziehen Bilanz und stellen Forderungen. Untergrenzen beim Pflegepersonal sollen ausgesetzt bleiben. Verdi fordert Coronaprämie

Daniel Behruzi

Es hätte auch anders laufen können. »Wenn wir eine Fortsetzung der Entwicklung wie Anfang April gehabt hätten, dann wären wir in eine Überlastung des Gesundheitswesens und auch der Intensivkapazitäten hinein gelaufen«, erklärte der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Georg Baum, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Berlin. So waren auf dem Höhepunkt der ersten Welle der Coronapandemie »nur« rund 2.800 der insgesamt bis zu 34.000 Intensivbetten mit Covid-19-­Patienten belegt, gut 2.000 von ihnen mussten beatmet werden. Die »wichtigen politischen Entscheidungen« ab Mitte März, aber auch die flächendeckende intensivmedizinische Versorgung hätten eine Überforderung der Kliniken verhindert, betonte Baum. Aus den Erfahrungen müssten nun die nötigen Schlussfolgerungen gezogen werden.

Das betrifft zum Beispiel die Forderung nach einer massenhaften Stilllegung von Krankenhauskapazitäten, die vor der Pandemie nicht nur von der Bert...

Artikel-Länge: 3987 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus! Jetzt bestellen