Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 19. Januar 2021, Nr. 15
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
30.06.2020 / Ansichten / Seite 8

Personalpronomen des Tages: Das »Wir« der CSU

Jan Greve

Wer kennt das nicht: Je höher die Temperaturen, desto schneller erhitzen sich die Gemüter, setzt mitunter gar ein unangenehmer Schwindel ein oder steigen einem alkoholhaltige Getränke wie Weißbier zu Kopf. Kurzum: Der Verstand verabschiedet sich in den Sommerurlaub. Ist das vielleicht schon die einfache Erklärung für die CSU-Kampagne unter der Überschrift »Respekt jetzt!«, die derzeit durchs Internet geistert? Ist es nicht – es geht noch einfacher.

Das Münchner Franz-Josef-Strauß-Haus setzt in der aktuellen Debatte über rassistische Polizeigewalt, die mit dem Tod des schwarze...

Artikel-Länge: 1837 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €