3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
27.06.2020 / Feuilleton / Seite 10

Eskapismus für Feministinnen

Auf »Ladies of Too Slow to Disco 2« werden Meisterinnen des gediegenen Schiebers gewürdigt.

Christina Mohr

Toll sind wieder die Geschichten hinter den Songs und die Biographien der Künstlerinnen: Holly Near zum Beispiel stand für US-amerikanische TV-Shows wie »The Mod Squad« und »The Partridge Family« vor der Kamera, trat im Musical »Hair« auf, gründete feministische Plattenlabels, nahm Protestsongs auf und outete sich zu einer Zeit als lesbisch, als das längst noch nicht selbstverständlich war. Oder Franne Golde: Sie schrieb Hits wie »Nightshift« für die Commodores, gewann mehrere Grammys und produziert heute Damenmode (»The Perfect Black Pant«).

Worum geht es überhaupt? Um die Compilation-Reihe »Too Slow to Disco« (TSTD), ins Leben gerufen von Marcus Liesenfeld (DJ Supermarkt), um den seiner Ansicht nach zu Unrecht als seicht und eskapistisch verspotteten US-Westcoast-Sound oder Yachtrock zu rehabilitieren. Liesenfelds Rechnung ging voll auf: Mit sei...

Artikel-Länge: 2667 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!