Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
18.06.2020 / Sport / Seite 16

Heute Schulbank, morgen Champions League

Lena Oberdorf ist eines der größten Talente im Weltfußball. Ihr Transfer zum VfL Wolfsburg ist auch ein Zeichen an die Bayern

Rouven Ahl

Der VfL Wolfsburg ist nicht aufzuhalten. Mit 3:0 gewannen die Niedersachsen am vergangenen Wochenende das Spiel in der Frauenbundesliga gegen SGS Essen. Bei nur noch drei ausstehenden Spielen und mittlerweile acht Punkten Vorsprung auf die TSG Hoffenheim ist den Wölfinnen die Meisterschaft kaum mehr zu nehmen. Es wäre bereits die vierte die in Folge.

Für Lena Oberdorf war das Duell mit dem VfL wohl ein ganz besonderes. Die 18jährige trägt aktuell noch das Trikot von Essen, wird zur nächsten Saison aber nach Wolfsburg wechseln. Der Transfer wurde in der letzten Woche offiziell verkündet. »Lena Oberdorf zählt zu den größten Talenten im weltweiten Frauenfußball – umso glücklicher sind wir, dass sie sich für eine Zukunft beim VfL Wolfsburg entschieden hat«, sagt Ralf Kellermann, sportlicher Leiter der VfL-Frauen, laut Pressemitteilung über die Defensivallrounderin. Oberdorf unterschreibt in Wolfsburg einen Vertrag bis 2023.

Kellermann steht mit seiner Einschä...

Artikel-Länge: 3820 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.