Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
18.06.2020 / Ausland / Seite 2

»Beginn einer neuen Ära in der Türkei«

Mit dem »Demokratiemarsch gegen den Putsch« verbinden sich trotz Repression große Hoffnungen. Ein Gespräch mit Ebru Günay

Dilan Karacadag

Seit Tagen sind Sie auf Ihrem Sternmarsch in der Türkei mit Veranstaltungsverboten und Polizeigewalt konfrontiert. Wie beurteilen Sie die Lage?

Mit dem Widerstand gegen ein großes Polizeiaufgebot und zahlreiche Verbote haben wir unseren Demokratiemarsch am Montag in Edirne und Hakkari gestartet. In Silivri und in Van kam es zu Festnahmen. In Hakkari wurden Scharfschützen zur Einschüchterung positioniert. Die HDP ist der entscheidende Akteur in der Politik dieses Landes. Der Schlüssel zur demokratischen Politik liegt in der HDP. Und genau deswegen will die türkische Regierung mit allen Mitteln den Marsch verhindern. Doch uns können sie mit solchen Hindernissen nicht aufhalten.

Verliert die HDP durch die Repression an Stärke?

Nein. Im Gegenteil. Mit dem »Demokratiemarsch gegen den Putsch« rufen wir die gesellschaftliche Opposition zum gemeinsamen Kampf auf und reagieren nicht nur. Dieser Kampf wird sich nicht von selbst weiterentwickeln, das wissen wir. Dah...

Artikel-Länge: 4192 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.