1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
15.06.2020 / Inland / Seite 8

»Da könnte die Stadt auch Hakenkreuze flaggen«

Aktionskünstler protestiert gegen Nazidenkmal in Kalkar – und wird mit Strafanzeigen bedroht. Ein Gespräch mit Wilfried Porwol

Gitta Düperthal

Im nordrhein-westfälischen Kalkar steht ein Nazidenkmal mit grauem Steinadler, gewidmet »unseren Helden« in den zwei Weltkriegen. Zum wiederholten Mal haben Sie dieses zum Friedensmahnmal umgestaltet. Wie haben Sie es mit einer politischen Kunstaktion verändert?

Angefangen hatte alles im Sommer 2019. Ich wollte das Martialische des dort aufgestellten grauen Adlers ins Gegenteil verkehren und färbte ihn am 27. Juli letzten Jahres in Regenbogenfarben ein. Das auf der Rückseite des Denkmals eingemeißelte Hitler-Zitat »Mögen Jahrtausende vergehen, man wird nie von Heldentum reden können, ohne des deutschen Soldaten im Weltkrieg zu gedenken« ist aus »Mein Kampf«. Das Zitat hatte ich mit »Nie wieder Faschismus« und »Nie wieder Krieg« überschrieben; dazu das abgebildete Schwert, naheliegend, mit den Worten »Schwerter zu Pflugscharen« verschönert sowie darunter »Abrüsten statt Aufrüsten« ergänzt. Den Korpus, einen Quader, gewidmet »Unseren Helden – 1914–1918/1939...

Artikel-Länge: 3860 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €