Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Freitag, 5. März 2021, Nr. 54
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
12.06.2020 / Ausland / Seite 2

Gegen rassistisches Erbe

USA: Erneut Polizeimord bekannt geworden. Weiße Geschichte attackiert

Ina Sembdner

In den USA ist erneut ein Fall publik geworden, bei dem ein schwarzer US-Bürger in »Polizeigewahrsam« erstickte. Für besondere Empörung sorgt, dass der 33jährige Manuel Ellis bereits am 3. März in Tacoma/Washington getötet wurde, und obwohl die anschließende Autopsie eindeutig ergeben hatte, dass er an Atemstillstand aufgrund physischer Gewaltanwendung starb, kommen die Ermittlungen erst durch Veröffentlichung eines Videos des Einsatzes voran. Ebenso wie bei George Floyd, der am 25. Mai brutal durch einen Polizisten erstickt wurde, waren auch Ellis’ letzte Worte: »Ich kann nicht atmen, Sir.« Am Mittwoch (Ortszeit) reagierte Gouverneur Jay Inslee nun auf die Beweise: Bei den bisher ermittelnden Behörden von Polizei und Staatsanwaltschaft bestehe ein »Interessenkonflikt...

Artikel-Länge: 2425 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen