jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. September 2020, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €! jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
08.06.2020 / Inland / Seite 2

»Nur in Sachsen schweigen diese Glocken nicht«

Initiative zur Entfernung eines Glockenspiels mit faschistischen Symbolen und Parolen stößt auf Widerstand. Ein Gespräch mit Jonny Michel

Gitta Düperthal

Seit längerem beschwert sich die VVN-BdA Chemnitz über das Glockenspiel in der Johanniskirche in Lößnitz/Erzgebirge, weil in einige der aus dem Jahr 1939 stammenden Glocken faschistische Symbole und Sprüche eingraviert sind. Was hat es damit auf sich?

Das Glockenspiel mit 23 Glocken, das täglich in der Stadt im Erzgebirge vom Turm der Johanniskirche erklingt, muss verstummen: Auf einigen der Glocken sind Hakenkreuze eingraviert oder auch der Slogan »Ein Volk, ein Reich, ein Führer«. Eine weitere zeugt mit ihrer Aufschrift von faschistischen Großreichsphantasien: »Im Jahre 1938, als unter Adolf Hitlers Führung Österreich die Ostmark Großdeutschlands wurde und Sudetenland heimkehrte ins Reich«, stolz unterzeichnet: »gegossen von Franz Schilling & Söhne, Apolda«. Darüber hatte uns jemand bereits im August 2019 informiert und gebeten, etwas dagegen zu unternehmen. Wir schrieben daraufhin einen offenen Brief an den CDU-Bürgermeister von Lößnitz, Alexander ...

Artikel-Länge: 4260 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €