Kontra Klimakiller, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 26. / 27. September 2020, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
Kontra Klimakiller, Protest-Abo! Kontra Klimakiller, Protest-Abo!
Kontra Klimakiller, Protest-Abo!
03.06.2020 / Thema / Seite 12

Dialektik der Natur

Bis heute ist die Ansicht weit verbreitet, die Welt außerhalb unseres Denkens unterliege rein mechanischen Gesetzen. Bereits Engels widerlegte diese These

Sean Sayers

In den kommenden Tagen erscheint das neue Heft von Z. Zeitschrift für marxistische Erneuerung. Wir veröffentlichen daraus vorab den Aufsatz von Sean Sayers »Engels und die Dialektik der Natur«. Wir danken Verlag und Autor für die Genehmigung zum Abdruck.

Die Idee, dass die Natur dialektisch sei, ist vielfach kritisiert worden, und entsprechende Angriffe richteten sich insbesondere gegen Friedrich Engels, aber es ist nicht klar, warum: Die Idee stammt nicht von Engels, und sie ist nicht nur die seine. Sie ist vielmehr Teil einer umfassenderen Philosophie der Dialektik, deren moderne Quelle Hegel ist. Demnach erfährt alles Konkrete Veränderungen, deren Grundlage immanente Widersprüche sind. Für Hegel sind dies metaphysische, logische Wahrheiten, die für alle konkreten Dinge gelten. Die Idee, dass sowohl die Natur als auch die Gesellschaft und das menschliche Denken dialektisch sind, ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Philosophie; es ist nichts Besonder...

Artikel-Länge: 19616 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Chance: drei Monate junge Welt  für 62 €. Nur noch bis 28. September bestellbar!