jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
Gegründet 1947 Freitag, 18. September 2020, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2351 GenossInnen herausgegeben
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €! jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
jW-Protest-Abo: 3 Monate für 62 €!
22.05.2020 / Inland / Seite 2

»Wir brauchen Krankenwagen statt Panzer«

Kampf gegen Rüstungskonzern: Aktivisten von »Rheinmetall entwaffnen« protestierten am Dienstag bundesweit. Ein Gespräch mit Cora Mohr

Gitta Düperthal

Anlässlich der Hauptversammlung des Rüstungskonzerns Rheinmetall gab es am Dienstag bundesweit Aktionen von »Rheinmetall entwaffnen« (jW berichtete). Was war das Ziel?

Wir wollten dem Konzern seine Hauptversammlung vermiesen, die er an dem Tag virtuell abhielt. Wegen des Coronavirus konnten wir den ursprünglich geplanten Sturm darauf nicht durchführen. Dass Rüstungsschmieden während der Pandemie weiter in Goldgräberstimmung sind, wollen wir dennoch nicht akzeptieren. Waffenproduktion und -exporte bleiben derzeit angesagt, Börsenexperten raten zum Kauf von Rüstungsaktien. Dabei brauchen wir mehr Geld für die Gesundheitsversorgung, Krankenwagen statt Panzer, gut ausgestattete Kliniken statt Bomben.

Um gegen Aufrüstung zu protestieren, haben wir in zwölf Städten und Gemeinden in der ganzen Republik zu lokalen Aktionen aufgerufen. Die fanden unter anderem in Berlin, Hamburg, Cell...

Artikel-Länge: 4153 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €