1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Mai 2021, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
19.05.2020 / Ausland / Seite 7

Outgesourcte Atombomben

Washingtons Botschafterin in Warschau schlägt Polen als neuen Standort der in BRD gelagerten US-Atombomben vor

Reinhard Lauterbach

Die US-Botschafterin in Polen, Georgette Mosbacher, hat ihr Gastland als Standort US-amerikanischer Atomwaffen vorgeschlagen. Wenn die Bundesrepublik die heute in Büchel in der Eifel gelagerten Systeme loswerden wolle, werde Warschau sie sicherlich gerne aufnehmen, so die Botschafterin am Freitag über den Kurznachrichtendienst Twitter.

Das in Form und Inhalt ziemlich undiplomatische Manöver erfolgte einen Tag, nachdem Mosbachers Kollege in Berlin, Richard Grenell, seinerseits die Bundesrepublik unter Druck gesetzt hatte: Die »nukleare Abschreckung« sei Kern der NATO-Strategie, so Grenell in einem Text, den die US-Botschaft in Berlin veröffentlichte. Und Berlin solle seinen Teil zur »gemeinsamen Sicherheit« beitragen. »Nuclear sharing«, also »nukleare Teilhabe«, bedeute im übrigen, dass die »Gastgebernationen« ein Recht hätten, über den Einsatz solcher Waffen angehört zu werden. Im Rückschluss: Die Bomben würden auch abgeworfen, wenn sie nicht in der BRD s...

Artikel-Länge: 4051 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €