Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
15.05.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Hoheit und Konflikt

Lage im Südchinesischen Meer ist angespannt: Anrainerstaaten melden Ansprüche an. USA zeigen Militärpräsenz

Jörg Kronauer

Am Mittwoch gaben Beobachter Entwarnung. Bedrohliche Spannungen hatten sich aufgebaut im Südchinesischen Meer, genauer: in einem Seegebiet rund 370 Kilometer vor der Küste des malaysischen Nordens von Borneo, in dem größere Öl- und Gaslagerstätten vermutet werden. Ein Bohrschiff aus Malaysia hatte dort umfangreiche Erkundungen vorgenommen. Zugleich trieb ein chinesisches Forschungsschiff, die Haiyang Dizhi 8, Sondierungen voran. Das Problem: Beide Staaten beanspruchen das Seegebiet als ihr Territorium – und weil ihre Erkundungstätigkeiten den Ansprüchen des jeweils anderen Staates zuwiderlaufen, deckten Einheiten der Marine bzw. der Küstenwache beider Länder die Aktivitäten des malaysischen Bohr- und des chinesischen Forschungsschiffs. Und als ob die Situation damit nicht schon heikel genug gewesen wäre, trafen vergangene Woche noch drei US-Kriegsschiffe drohend in dem Gebiet ein. Erst am Mittwoch entspannte sich alles: Malaysia und China hatten ihre Proj...

Artikel-Länge: 7522 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €