5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 27. Mai 2022, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
11.05.2020 / Feuilleton / Seite 11

Die Queen des Rock ’n’ Roll

Der große Little Richard ist gestorben

Thomas Grossman

Eigentlich sollte er Blues spielen und hatte bereits einige Songs im Kasten, als Little Richard im September 1955 in einer Aufnahmepause im Studio von Specialty Records in New Orleans wild auf sein Piano einhämmerte und sang »Womp-bomp-a-loom-op-a-womp-bam-boom«. Die folgenden, etwas unzüchtigen Zeilen wurden entschärft und »Tutti Frutti« ein Hit. Drei Millionen Mal gekauft, von Schwarzen und Weißen. Ein Star war geboren, einer der Väter des Rock ›n‹ Roll.

Geboren wurde Richard Wayne Penniman am 5. Dezember 1932 in einem Slum von Macon (Georgia) als eines von 13 Kindern. Einige Verwandte waren Priester, sein Vater Maurer, der nebenbei schwarzgebrannten Whiskey verkaufte. Richard sang in einer Kirche. Sein Vater hielt nicht viel von ihm, beschimpfte ihn als schwul. Mit 14 verließ er die Familie, wusch Teller und trat in Minstrel-Shows auf. Er lernte Klavier...

Artikel-Länge: 2695 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €