Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
11.05.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Air France entlässt »umweltfreundlich«

Mit zehn Milliarden Euro gepäppelter Konzern saniert sich auf Kosten der Beschäftigten

Hansgeorg Hermann

Die mit rund zehn Milliarden Euro Staatsgeld vor der Pleite bewahrte französisch-niederländische Fluggesellschaft Air France-KLM will sich anscheinend mit der Entlassung einiger tausend Beschäftigter sanieren. Die am 24. April von beiden Regierungen angekündigte Finanzhilfe – sieben bis acht Milliarden aus Paris, drei Milliarden aus Den Haag – sei »kein Blankoscheck«, hatte Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron zunächst versprochen. Sie sei unter anderem an die Bedingung geknüpft, »dass Air France zur umweltfreundlichsten Gesellschaft auf dem Planeten wird«. Schutz der Lohnabhängigen ist offenbar nicht Teil des Geschäfts.

Paris hatte Ende April darauf verzichtet, zumindest die französische Sparte der Gesellschaft mit ihren rund 45.000 Beschäftigten zu verstaatlichen. Air France-KLM hatte den Flugbetrieb wegen der Covidpandemie vor zwei Monaten weitge...

Artikel-Länge: 2680 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €