Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Oktober / 1. November 2020, Nr. 255
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
Die XXVI. RLK-Konferenz findet statt
09.05.2020 / Inland / Seite 4

Mal ganz brutal

Baden-Württemberg: Grünen-Establishment debattiert über Tübinger Oberbürgermeister Palmer

Tilman Baur

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Boris Palmer »missverstanden« fühlt. Der grüne Oberbürgermeister der Universitätsstadt Tübingen hat sich in den vergangenen Jahren einen Ruf als notorischer »Provokateur« in der verschlafenen politischen Landschaft Baden-Württembergs erworben. Dass seine Provokationen regelmäßig rechte Diskurse bedienen, hat ihn im konservativen Ländle nicht unbedingt geschadet. In seiner eigenen Partei ist er für viele allerdings längst Persona non grata.

Die jüngste Empörungswelle trat der 47jährige am 28. April los, als er per Video aus seinem Tübinger Arbeitszimmer heraus ein Interview mit dem TV-Sender Sat. 1 führte. Darin ging es um die Verhältnismäßigkeit der Maßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie. Palmer wies darauf hin, dass die Lähmung der Wirtschaft zu einem weltweiten »Armutsschock« führe. Corona sei keine Krankheit wie Ebola, die 20jährige aus dem Leben reiße. Tödlich sei sie fast ausschließlich für sehr alte Mensche...

Artikel-Länge: 3098 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €