Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
02.05.2020 / Feuilleton / Seite 11

Ausgerechnet Coldplay

»The New Abnormal«: Das neue Album der Strokes ist draußen

Alexander Kasbohm

Als The Strokes 2001 ihr erstes Album »Is This It« veröffentlichten, waren sie haargenau die richtige Band zum richtigen Zeitpunkt. In den Jahren vor der Jahrtausendwende hatten sich selbst die stumpfesten Indierocker verschiedenen Spielarten elektronischer Tanzmusik oder deren weichgespülter Formen fürs Wohnzimmer zugewandt. Rock war schon so lange tot, dass seine Auferstehung belebend wie eine frische Brise vom See Genezareth wirkte. Im Kielwasser der Strokes wurden etliche, im weiteren Sinne ähnliche Gruppen wie The Libertines und Franz Ferdinand erfolgreich, und unzählige minderbegabte Gitarrenbands konnten von dem Boom profitieren. Der Bedarf war offenkundig da. All diese Bands standen aber bald vor ähnlichen Problemen: Ihre Alben wurden vorhersehbar, langweilig, egal. Die frische Brise verwandelte sich in abgestandenen Muff.

Bei den Strokes half es auch nicht, die Kreativlast auf mehrere Schultern zu verteilen. Schrieb Sänger Julian Casablancas den ...

Artikel-Länge: 3367 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.