3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. August 2020, Nr. 187
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen! 3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
3 Monate jW für 62 Euro. Bestellen!
30.04.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Steuergeld für Oligarchen

Kurz vor dem 1. Mai fordert VW-Betriebsratschef »Kaufprämien«

Dieter Schubert

Manchmal spricht der Betriebsratschef für den ganzen Konzern. Bernd Osterloh sitzt schließlich im »Präsidium des Aufsichtsrats« des weltgrößten Autobauers VW. Am Mittwoch nahm er sich die ein wenig zu früh erlegte Weihnachtsgans namens Coronastaat vor. Vor Beratungen der Ministerpräsidenten von Niedersachsens, Bayern und Baden-Württemberg (dort haben VW, BMW und Daimler ihren Hauptsitz) drängte der Gewerkschafter auf eine weitreichende Förderung. Man werde sich dafür starkmachen, »dass die Politik Geld für diesen Impulsstoß bereitstellt«, erklärte Osterloh am Mittwoch in einem Brief an die Mitarbeiter.

Unmittelbar vor dem 1. Mai Staatshilfen für die VW-Hauptanteilseigner, den Porsche-Piëch-Clan und den Privatstaat der Familie Al Thani – auch Katar genannt –, zu fordern ist schon recht forsch. Zwar hat Niedersachsen mit dem Be...

Artikel-Länge: 2601 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €