Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Oktober 2020, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
29.04.2020 / Ausland / Seite 7

Kein Schutz für Arbeiter

Großbritannien: Gewerkschaften begehen »Workers Memorial Day«. Schließung von Baustellen gefordert

Christian Bunke, Manchester

Am Dienstag wurde in Großbritannien an zahlreichen Arbeitsplätzen mit Schweigeminuten der traditionelle »Workers Memorial Day« begangen. Jedes Jahr finden am 28. April Aktionen statt, um an Lohnabhängige zu erinnern, die während ihrer Berufsausübung ums Leben gekommen sind, weil sich die Unternehmen oftmals nicht um geltende Arbeitsschutzgesetze kümmern.

Dieses Mal kam dem Tag aufgrund der Coronakrise eine besondere Bedeutung zu. Laut der Statistikbehörde ONS sind in den letzten vier Wochen 27.000 Menschen mehr gestorben als sonst üblich. 5.500 davon lebten in Pflegeheimen. Über 100 arbeiteten im öffentlichen Gesundheitswesen oder im Pflegebereich. Gerade letztere Zahl macht viele Beschäftigte im Gesundheitsbereich wütend, weil die Regierung im März das Coronavirus in einer Risikoanalyse noch heruntergestuft hatte, um so einer Verpflichtung zur Beischaffung ausreichender Schutzkleidung für Pflegekräfte und Ärzte zu entgehen. Der Mangel an adäquatem Schutz...

Artikel-Länge: 3929 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €