Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Gegründet 1947 Freitag, 26. Februar 2021, Nr. 48
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
27.04.2020 / Politisches Buch / Seite 15

Rote Muslime

Reform, Revolution und Bürgerkrieg: Gero Fedtke analysiert die politische Entwicklung in Zentralasien zwischen 1917 und 1924

David X. Noack

In den Jahrzehnten der Systemkonfrontation beschrieben viele »westliche« Historiker die Geschichte der heutigen Gebiete Kasachstans, Kirgistans, Usbekistans, Turkmenistans und Tadschikistans als eine ausschließlich von »Moskau« gesteuerte Angelegenheit. Die Chimäre des »sowjetischen Kolonialismus« sollte eine Parallele zu den bis heute tatsächlich existierenden Kolonialreichen der Westmächte suggerieren. Die Mär etwa von den durch Moskau einseitig neu gezogenen Grenzen im sowjetischen Teil Turkestans ist bis heute weitverbreitet. Revisionistische Geschichtswissenschaftler in Deutschland versuchen, den Erzählstrang vom alles kontrollierenden Moskau bis heute fortzuführen – beispielsweise die Gruppe um den rechten Historiker Jörg Baberowski.

Nach der Öffnung der früheren sowjetischen Archive in den 1990er Jahren entstand in den vergangenen zwei Jahrzehnten jedoch eine Reihe von Arbeiten, die die Rolle der Zentralasiaten selbst verstärkt in den Mittelpunkt r...

Artikel-Länge: 4771 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus! Jetzt bestellen