Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Freitag, 5. März 2021, Nr. 54
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
22.04.2020 / Ausland / Seite 7

Streiks in Großbritannien

Trotz Antigewerkschaftsgesetzen: Arbeiter wehren sich gegen Zumutungen in Coronakrise

Christian Bunke, Manchester

Mehr als 50 spontane Streiks soll es in Großbritannien in den vergangenen Wochen gegeben haben, so der Arbeitsrechtsexperte Gregor Gall in einem Artikel Mitte April für die Webseite des linken Magazins Tribune. Betroffen sind unter anderem die Post, Lieferdepots großer Handelsketten, Großbaustellen und das Gesundheitswesen. Auslöser der Ausstände sind verschiedene Aspekte der Coronakrise: Es geht um fehlende Schutzausrüstung, verschlechterte Arbeitsbedingungen und die Abwehr von Angriffen auf Löhne und Urlaubsansprüche. Das Bemerkenswerte daran: All diese Arbeitsniederlegungen sind aufgrund geltender Antigewerkschaftsgesetze rechtswidrig. Legale Urabstimmungen müssten per Briefwahl erfolgen, die aber derzeit nicht durchgeführt werden können, weil die zuständigen Organisationen wegen der Coronakrise inaktiv sind.

Bei der Post entzünden sich die Spontanstreiks rund um die großen Zentraldepots. So wurde in Kent wegen mangelnder Desinfektionsmittel gestreikt....

Artikel-Länge: 3621 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen