Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
20.04.2020 / Politisches Buch / Seite 15

Eine Frage der Enteignung

John Bellamy Foster und Brett Clark kritisieren den Raubbau an der Natur und verteidigen die Marxsche Werttheorie

Christian Stache

Das jüngste, bisher nur in englischer Sprache erhältliche Buch zur ökologischen Frage aus der Oregon-Schule um den Herausgeber des US-amerikanischen Magazins Monthly Review, John Bellamy Foster, umfasst elf Beiträge. Zehn von ihnen sind zwischen 2009 und 2018 andernorts erschienen, wurden aber teils grundlegend überarbeitet und aktualisiert.

Einzig das zweite Kapitel zum »ökologischen Bruch« im Irland des 19. Jahrhunderts ist neu. Die beiden Autoren Foster und Brett Clark zeichnen darin Marx’ Kritik des Wucherrentensystems britischer Grundeigentümer und der zur Begleichung der Renten nötigen Getreideexporte ins benachbarte Königreich nach. Zusammen hätten sie den Nährstoffkreislauf des irischen Bodens unterbrochen. »Ökonomischer und ökologischer Imperialismus« führten so zur »Großen Hungersnot« und zur enormen Emigration.

Dieser Artikel gehört inhaltlich in den ersten Teil des Bandes, zu dem neben der umfangreichen Einleitung weitere fünf Essays zählen. I...

Artikel-Länge: 5144 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!