3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
20.04.2020 / Ausland / Seite 6

Untätigkeit ist Mord

Erste Gefangene in Philadelphia an Covid-19 gestorben. Proteste gegen zögerliche Entlassung von Inhaftierten

Jürgen Heiser

Am Freitag hat im US-Bundesstaat Florida ein Aktivist der »Kampagne zur Bekämpfung toxischer Gefängnisse« vor dem Sitz des Gouverneurs in Tallahassee seine Arme mit Rohren in Beton befestigt, um gegen die Haftbedingungen bei der gegenwärtigen Coronapandemie zu protestieren. Die Sprecherin der Bewegung, Mei Azaad, sagte gegenüber dem Tallahassee Democrat: »Dies war eine Eskalation, um einigen Leuten an der Macht zu zeigen, dass wir es ernst meinen«. Oberstes Ziel sei die Freilassung aller Gefangenen.

Auch in anderen Bundesstaaten gibt es trotz Ausgangsbeschränkungen Proteste von Angehörigen und Unterstützern der Insassen. Denn während die Zahl der bestätigten Coronainfektionen vom Samstag abend (Ortszeit) laut der Johns-Hopkins-Universität auf 722.761 stieg und die der Verstorbenen auf 33.903, hat sich auch die Situation der rund 2,3 Millionen Gefangenen in den US-Haftanstalten weiter verschlimmert. Entlassen wurden indes nur einige tausend Gefangene, unte...

Artikel-Länge: 4732 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!