75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 7. Dezember 2021, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
20.04.2020 / Inland / Seite 5

Feilschen um Soforthilfen für Studierende

BAföG-Leistungen erweitern oder mit zinslosen Darlehen abspeisen? Streit zwischen Bund und Ländern

Ralf Wurzbacher

In der Frage, wie man notleidenden Hochschülern in der Coronakrise hilft, stößt die Bundesregierung auf Widerstand seitens der Bundesländer. Eigentlich wollte sich Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) bei einer Telefonschalte der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) am Freitag den Segen ihrer Länderkollegen für ihr Vorhaben geben lassen, zinslose Darlehen an die Betroffenen zu vergeben. Wie berichtet, sollen diese zur Überbrückung für die Zeit dienen, in denen Studierende wegen des verhängten Lockdowns ohne Nebenjob und damit ohne oder mit geringeren Einkommen dastehen. Aber aus der erwarteten Einigung wurde nichts. Statt dessen endeten die Gespräche nach eineinhalb Stunden in offenem Streit – Ausgang ungewiss.

Den Ländervertretern reichen die Pläne des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) nicht weit genug. Ihre Kritik brachten sie im Vorfeld der Sitzung in zwei Briefen an Karliczek zum Ausdruck, über deren Inhalt zuerst dpa be...

Artikel-Länge: 4342 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €