75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
18.04.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

»Unternehmen sehen Geschäftsmodell in Gefahr«

Gegen die Ausbeutung von Leiharbeitern regt sich Widerstand. Ein Gespräch mit René Schindler

Jana Werner

Sie begleiten eine ehemalige Leiharbeiterin, die vor dem Bundesarbeitsgericht ihr Recht einklagen will, die gleiche Bezahlung wie festangestellte Beschäftigte zu erhalten. Warum wählen Sie den juristischen Weg?

Die EU-Leiharbeitsrichtlinie von 2008 fordert eine Gleichbehandlung von Leiharbeitern mit vergleichbaren Beschäftigten des Einsatzbetriebes. Das deutsche Arbeitnehmerüberlassungsgesetz besagt das zwar ebenfalls, lässt aber tarifliche Schlupflöcher, so groß wie Scheunentore, ausdrücklich zu.

Die Klägerin war fast ein Jahr als Leiharbeiterin im Lager einer bundesweit bekannten Modekette beschäftigt. Als die Kampagne des Arbeitsrechtlers Wolfgang Däubler medial an Fahrt gewann, sprach ich mit ihr bei Verdi vor, und wir erhielten gewerkschaftlichen Rechtsschutz. Die Klägerin war damals in der untersten Entgeltstufe des Leiharbeitstarifvertrages angestellt – bekam also gerade einmal 9,23 Euro pro Stunde. Der Betriebsrat des Unternehmens legte offen, das...

Artikel-Länge: 4185 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €