Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
17.04.2020 / Inland / Seite 4

Vor der Glaskugel

Rechtlicher Rahmen unklar: Auch in Hamburg bereiten sich linke Gruppen auf den 1. Mai vor

Kristian Stemmler

Trotz der Coronakrise wollen linke Gruppen in Hamburg am 1. Mai demonstrieren, dabei allerdings den Infektionsschutz im Auge behalten. Unter der Überschrift »Krank ist das System! Heraus zum revolutionären 1. Mai!« mobilisiert etwa der Rote Aufbau Hamburg auf seiner Website zu einer Aktion am Abend des traditionellen Kampftags der Arbeiterbewegung. Die anarchistische Gruppe »Schwarz-Roter 1. Mai HH« hat eine Kundgebung für den Vormittag auf dem Herbert-Wehner-Platz in Harburg angemeldet. In Harburg wollen am 1. Mai aber auch Neonazis aufmarschieren. Die Kleinpartei »Die Rechte« hat eine Demonstration angemeldet, wie ein Sprecher der Hamburger Polizei am Donnerstag gegenüber jW bestätigte.

»Die Mobilisierung für den 1.Mai beginnt nun«, schrieb Halil Simsek, der in den vergangenen Jahren bereits als Anmelder linker 1.-Mai-Demos aufgetreten war, am Montag bei Twitter. Er kündigte einen »Aktionsfahrplan in den nächsten Tagen« an. Am 6. April hatte Simsek gege...

Artikel-Länge: 3189 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!