Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 25. Februar 2021, Nr. 47
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
Dein Onlineabo Kuba & Sozialismus
16.04.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Rom lässt sich nicht abspeisen

Chef der Euro-Gruppe fordert klare Handlungsanweisung für Coronahilfen. Italien beharrt weiter auf gemeinsamen Anleihen

Simon Zeise

Im Streit um die Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise hat der Vorsitzende der Euro-Gruppe, Portugals Finanzminister Mário Centeno, eine schnelle Entscheidung gefordert. »Wir haben dafür nur ein paar Wochen Zeit«, sagte Centeno der FAZ vom Mittwoch. Er erwarte von der Videokonferenz der EU-Staats- und Regierungschefs in der kommenden Woche klare Handlungsanweisungen.

»Die Finanzminister haben in der vergangenen Woche zwei Optionen skizziert, die sich auch kombinieren lassen«, sagte Centeno weiter. Gemeint sind eine gemeinsame Schuldenaufnahme, also Euro-Bonds, oder eine Finanzierung eines Wiederaufbaufonds über den EU-Haushalt. Letzteres bevorzugt die Bundesregierung. Denkbar sei auch eine Kombination, sagte der Euro-Gruppenchef. Da alle EU-Staaten aus der Coronakrise mit deutlich höherer Staatsschuld herauskämen, sei entscheidend, diese für alle Länder über möglichst lange Zeit zu strecken. »Wir müssen jetzt über die Finanzierung und di...

Artikel-Länge: 3998 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Dein Onlineabo für Kuba & Sozialismus! Jetzt bestellen