Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Donnerstag, 4. März 2021, Nr. 53
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
16.04.2020 / Ausland / Seite 7

Kommunisten gegen Covid-19

Linke Regionalregierung im südindischen Kerala wird international für Umgang mit Epidemie gelobt

Thomas Berger

Das neuartige Coronavirus hat auch um Kerala keinen Bogen gemacht, vielmehr wurde offiziell genau in dieser Region in Indien der erste offizielle Covid-19-Fall registriert. Dennoch lässt sich im effektiven Umgang mit der Krise viel von dem südindischen Unionsstaat lernen, der vor sechs Jahrzehnten die erste kommunistische Regierung im Land hatte und auch gegenwärtig wieder von einer Linksfront geführt wird. Umfangreiche Tests, Frühermittlung von Infektionsketten, effektive Quarantäne und ein insgesamt solides Gesundheitssystem – so lassen sich kurz die wichtigsten Aspekte des Erfolgs Keralas bei der Eindämmung des Coronavirus auflisten.

Während in Indien am Mittwoch insgesamt 11.400 Fälle bestätigt wurden, waren es in Kerala aktuell 386. In dem Bundesstaat waren am Dienstag keine neuen Fälle registriert worden, am Mittwoch waren es allerdings wieder acht. Zu Wochenbeginn hatten etliche indische Medien darüber berichtet, dass in Kerala erstmals in Indien d...

Artikel-Länge: 3362 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen