Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 28. September 2022, Nr. 226
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.04.2020 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Letzebuerger Schuedi

Maxi Wunder

Die katholische Kirche verbreitet dieser Tage eine »Novene«, ein neuntägiges Gebet, das sich an die heilige Corona (160–177) richtet, Fürsprecherin in Geldangelegenheiten, Heilige der Metzger und der Lottospieler, Schutzpatronin gegen Unwetter und – welch ein Zufall – gegen Seuchen. Eine bunte Palette an Zuständigkeiten also für die 17jährige christliche Märtyrerin und, bezogen auf Covid-19, so widersprüchlich wie der Kapitalismus:

Erst wird Gewinn gemacht mit dem Verkauf von lecker Fledermäusen, Schuppentieren und Schleichkatzen auf einem Wildtiermarkt (danke, heilige Corona!). Dann stellt sich die Vermarktung der Viecher als Ursache für die Ausbreitung einer weltweiten Seuche heraus (Hilfe, heilige Corona!). Dadurch kracht die Weltwirtschaft ein (steh uns bei, heilige Corona!), von der so lange so viele Glücksspieler so gut gelebt haben (danke nachträglich, heilige Corona!). Das arme Mädchen muss ja völlig durcheinanderkommen im Himmel. Der Legende zufo...

Artikel-Länge: 3100 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €