1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
09.04.2020 / Feuilleton / Seite 11

Unter Vertrag beim Weltgeist

Ein großes Strophengedicht: Bob Dylans Song »Murder Most Foul« über Gewalt in den USA

Stefan Siegert

Als John F. Kennedy an einem Novembertag 1963 in Dallas den Kugeln der – sagen wir – Feinde einer besseren Welt zum Opfer fiel, war Robert Zimmermann alias Bob Dylan einundzwanzig. »Murder Most Foul«, der vielen Feuilletons in dieser viralen Zeit etliche Zeilen werte neue Song des 78jährigen Dylan, fasst die strukturelle Rolle der Gewalt in »God own country« ins Auge. Die hat sich nach der Zäsur des Kennedy-Mords potenziert und globalisiert. »Murder Most Foul«, so höre ich, fünf Jahre jünger als Dylan, den Song, ist zugleich Lebensrückblick einer Generation, zwischen der und dem Grab es 2020 keine weitere Generation mehr gibt.

In der rauh und brüchig gewordenen Stimme des Altmeisters der lange Blick auf eine Geschichte, die mit dem 1960 zum US-Präsidenten gewählten ältesten Sohn einer Millionärsdynastie in Dylans gerade beginnende Künstlerkarriere hineinzuwirken begann. Für kurze drei Jahre.

Ein neuer Ton

Wer damals heranwuchs, vergisst den Oktoberabend n...

Artikel-Länge: 6539 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €