1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
08.04.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Deutschlands Dürresommer

Klimawandel: Meteorologen warnen vor neuer Trockenheit. Betroffen ist vor allem der Osten

Susan Bonath

Vertrocknete Felder mit teils hohen Ernteeinbußen, verdorrte Böden, tote Bäume: Vor allem im Osten Deutschlands regnete es in den vergangenen beiden Jahren viel zuwenig. Klimaforscher sehen in den sommerlichen Dürren die Auswirkungen des Klimawandels. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnte bereits im Januar vor einer neuen Trockenheit in diesem Jahr. Zwar regnete es im Februar reichlich, doch wie der aktuelle Dürremonitor des Helmholtz-Instituts zeigt, haben sich die unteren Bodenschichten vielerorts nicht erholt. Im Gegenteil: In den östlichen Landesteilen sind demnach tiefere Bodenflächen in großem Ausmaß noch immer von einer schweren bis außergewöhnlichen Dürre betroffen.

Nach einem bereits wieder zu trockenen März ist die Lage dort alles andere als entspannt. Noch sind laut Dürremonitor die oberen Bodenschichten nur an einzelnen Orten zu trocken. In einer Tiefe ab einem bis zu 1,80 Metern sieht es aber anders aus. Vor a...

Artikel-Länge: 2901 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €