Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
06.04.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Ausgangssperren und Abschiebungen

Golfregion: Strenge Auflagen für ausländische prekär Beschäftigte in Katar und Kuwait

Gerrit Hoekman

Sie befänden sich seit zehn Tagen im »Lockdown« und wüssten nicht, wann dieser Zustand enden werde. Das sagte ein Ingenieur aus Pakistan, der im Emirat Katar arbeitet, einem Bericht vom Mittwoch zufolge gegenüber der Nachrichtenagentur AFP. Der Mann lebe wie Zehntausende andere ausländische Werktätige in der Labour City (Arbeiterstadt) von Doha. Die Behörden hätten der Agentur zufolge das Gebiet abgeriegelt, nachdem dort Dutzende positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden seien.

Die Regierung von Katar wurde vergangene Woche von 16 Nichtregierungsorganisationen vergangene Woche in einem Brief dazu aufgefordert, für eine bessere medizinische Versorgung der Arbeiter und mehr Schutz vor der Ansteckung mit dem Virus zu sorgen. Zu den Unterzeichnern gehören unter anderem der Internationale Gewerkschaftsbund (IGB), die Internationale Transportarbeiterföderation (ITF) und die Bau- und Holzarbeiter-Internationale (BHI).

In der »Arbeiterstadt«, die im I...

Artikel-Länge: 3636 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €