Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Januar 2021, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
04.04.2020 / Ausland / Seite 2

Dramatische Lage auf Jobmarkt

USA: Blitzartiger Anstieg der Zahl von Menschen ohne Arbeit

Jörg Kronauer

Die Mitteilung des US-Arbeitsministeriums zur Entwicklung der Arbeitslosigkeit vom Freitag war schon zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung veraltet. Die US-Wirtschaft habe im März 701.000 Arbeitsplätze verloren, teilte das Ministerium mit. Die Erwerbslosenquote sei dadurch von 3,5 Prozent auf 4,4 Prozent gestiegen: eine Folge der Coronakrise. Wäre schon diese Zunahme hart, so haben die Zahlen einen Schönheitsfehler: Sie beruhen auf Daten, die fast durchweg in der ersten Märzhälfte erhoben wurden. Die Folgen der Krise schlagen jedoch vor allem seit der zweiten Monatshälfte zu Buche.

Der tatsächliche Anstieg der Erwerbslosigkeit in den Vereinigten Staaten war bereits am Donnerstag bekanntgeworden. Lag die Zahl derjenigen, die finanzielle Hilfe beantragen, zuletzt gewöhnlich bei wenig mehr als 200.000 Menschen pro Woche, so schnellte sie in der Woche bis zum 21. März auf 3,3 Millionen Menschen in die Höhe, in der Woche bis zum 28. März dann auf 6,6 Millionen ...

Artikel-Länge: 3039 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €