Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Juni 2022, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
12.06.2003 / Inland / Seite 6

Demokratie à la PDS

Zimmer und Bisky stellten Leitantrag zum Sonderparteitag vor. Vorstand nur partiell beteiligt

Jana Frielinghaus

PDS-Chefin Gabriele Zimmer tritt mittlerweile nur noch im Doppelpack mit ihrem voraussichtlichen Nachfolger Lothar Bisky auf. Am Mittwoch stellte das Duo den Leitantrag an den Sonderparteitag vor, bei dem am 28. und 29. Juni ein neuer Vorstand gewählt werden soll. Als Titel wurde ein Satz von Bertolt Brecht gewählt: »Gerechtigkeit ist das Brot des Volkes«. Das habe der Dichter nach den Unruhen des 17. Juni 1953 »den Herrschenden ins Stammbuch geschrieben«, heißt es im ersten Abschnitt des Antrags, den offenbar maßgeblich André Brie, Wahlkampfleiter für die Europawahl Anfang 2004, und Horst Kahrs, Referent der Berliner Sozialsenatorin Heidi Knake-Werner, verfaßt haben. Ihnen dankte Zimmer ausdrücklich für ihre Arbeit. Unterzeichnet ist das Papier von 52 Personen, darunter sechs Vorstandsmitglieder, acht PDS-Landesvorsitzende, 14 Landtagsabgeordnete und die Landesminister Helmut Holter, Thomas Flierl und Stefan Liebich.

Lothar Bisky, PDS-Fraktionschef im...

Artikel-Länge: 3341 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €