Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 27. Juni 2022, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.06.2003 / Inland / Seite 15

Demokratie in diesem Land verteidigen

Die Juni-Ausgabe der Zeitung antifa ist erschienen

Arnold Schölzel

Mit einem Artikel von Margret Mönig-Raane, der stellvertretenden Vorsitzenden der Gewerkschaft ver.di, eröffnet die Zeitschrift »antifa. Magazin für antifaschistische Politik und Kultur« ihre Juniausgabe. Sie nennt darin die »Reform«-Politik der Bundesregierung »unverständlich und völlig inakzeptabel« und setzt die Forderungen von ver.di dagegen: »Nur so ist die Demokratie in unserem Land zu verteidigen.«

antifa enthält wieder eine bemerkenswerte Mischung von Beiträgen zu historischen und aktuellen Ereignissen, Berichten über rechte Aktivitäten und Rezensionen. Peter Gingold setzt sich mit der These auseinander, Hitler sei wie jetzt Saddam Hussein nur durc...

Artikel-Länge: 2092 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €