Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
27.03.2020 / Ausland / Seite 7

Massaker im Gefängnis

Kolumbien: Inhaftierte fordern Maßnahmen gegen das Coronavirus. Tote nach Protestniederschlagung

Julieta Daza, Caracas

In Kolumbien ist die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten am Mittwoch (Ortszeit) erneut stark angestiegen. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums gab es 470 Fälle, 92 mehr als noch am Tag zuvor. Vier Personen sind bisher nachweislich an Covid-19 gestorben. Um der Ausbreitung des Virus entgegenzuwirken, gilt seit Mittwoch eine landesweite Ausgangssperre, die vorläufig bis zum 13. April andauern soll. Bereits über das vergangene Wochenende hatte die Hauptstadt Bogotá die Zwangsquarantäne geprobt.

Schon vor Inkrafttreten der Maßnahme sorgte die Ankündigung für Panik und führte zu Protesten besonders benachteiligter Bevölkerungsgruppen. Am Dienstag versammelten sich unter anderem in Bogotá Hunderte auf zentralen Plätzen, um auf ihre prekäre Situation aufmerksam zu machen – unter ihnen informell Beschäftigte, Obdachlose, Sexarbeiterinnen und Straßenkünstler. Durch die Ausgangssperre sowie das Kontaktverbot gehen ihnen jegliche Verdienstmöglichkeiten verl...

Artikel-Länge: 3985 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €