Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. August 2020, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
26.03.2020 / Inland / Seite 5

Aktionäre profitieren

Deutsche Wohnen verzeichnet steigende Gewinne. Mieterbündnis ruft wegen Coronapandemie zu kreativen Protesten auf

Bernd Müller

Das Geschäft lohnt sich: Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen legte am Mittwoch die Bilanz für das zurückliegende Jahr vor. Das Unternehmen konnte das Ergebnis vor Steuern um knapp 30 Prozent auf 704 Millionen Euro steigern. Auch wenn der Konzern »nur noch« 60 Prozent seines Ergebnisses an die Aktionäre ausschütten will, steigt die Dividende auf 90 Cent je Aktie. Begründet wird die abgesenkte Ausschüttungsquote mit der »Coronakrise«: Angeblich will das Unternehmen einen Hilfsfonds im Wert von 30 Millionen Euro auflegen, um Gewerbe- und Wohnungsmietern in der aktuell schwierigen Lage zu helfen.

Steigende Mieten hatten dem Unternehmen 2019 kräftige Profite beschert. Das wird sich 2020 wohl nicht wiederholen: Im Geschäftsbericht wird ein stagnierendes Ergebnis in Aussicht gestellt. Der Grund dafür ist unter anderem der in Berlin eingeführte »Mietendeckel«. Mitte Februar war dieser in Kraft getreten und friert die Mieten von gut 1,5 Millionen Wohnungen zunäc...

Artikel-Länge: 3723 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!