Onlineabo Frieden & Journalismus
Gegründet 1947 Montag, 1. März 2021, Nr. 50
Die junge Welt wird von 2466 GenossInnen herausgegeben
Onlineabo Frieden & Journalismus Onlineabo Frieden & Journalismus
Onlineabo Frieden & Journalismus
25.03.2020 / Sport / Seite 16

Kicker in Kurzarbeit

Coronakrise trifft Dritt- und Viertligisten besonders hart. Gewerkschaft unterstützt Fußballer

Oliver Rast

Kurzarbeit war bis vor zwei Wochen noch ein Fremdwort im semiprofessionellen Fußballsport. Nun längst nicht mehr. Ulf Baranowsky, der Geschäftsführer der Vereinigung der Vertragsfußballer (VDV), ist im Stresstest: »Gegenwärtig sind wir als Spielergewerkschaft sehr stark eingebunden«, sagte er am Montag auf jW-Nachfrage. Viele VDV-Mitglieder sind verunsichert, insbesondere aus der dritten und den fünf viertklassigen Regionalligen. Es fehlt ihnen an Klarheit, welche Rechte Kicker als Vereinsangestellte während der virusbedingten Zwangspause des Spielbetriebs haben. Ganz oben auf der Agenda stehen Fragen nach dem Kurzarbeitergeld.

Tarifverträge oder Betriebsvereinbarungen gibt es nicht. »Es kommt auf die individuelle Verhandlung zwischen Klub und Spieler an«, sagt Baranowski. Alle Beteiligten signalisierten, Auswege aus der existenzgefährdenden Krise finden zu wollen. Nur: Ohne Erlöse durch Zuschauer, ohne TV-Gelder ist der Klubetat selbst für Drittligisten ...

Artikel-Länge: 3568 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Für Frieden & Journalismus! Jetzt das Onlineabo bestellen