3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Montag, 20. September 2021, Nr. 218
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
24.03.2020 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Staat schützt vor Krise

Rom übernimmt insolvente Airline Alitalia. Unternehmen von »strategischer Bedeutung«

Gerhard Feldbauer

Die Beschäftigten der seit 2017 insolventen Airline Alitalia haben Hoffnung auf einen Ausweg. Von den 25 Milliarden Euro, die die Regierung von Premier Giuseppe Conte als »Coronahilfe« zur Verfügung stellt, soll die traditionsreiche nationale Fluggesellschaft 600 Millionen erhalten. Zudem plant die Regierung, die 2008 unter der Regierung Silvio Berlusconis privatisierte Linie wieder zu verstaatlichen. Denn Alitalia kassierte seitdem staatliche Zuschüsse von zehn Milliarden Euro.

2014 erwarb die Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, Etihad Airways, für 560 Millionen Euro 49 Prozent der Anteile an der Airline und wurde Hauptaktionär. Zustande gebracht hatte diese Beteiligung der damalige Präsident von Alitalia, Ex-Ferrari-Chef und Direktor des FIAT-Imperiums Luca Cordero di Montezemolo. Die übrigen Teilhaber waren italienische Investoren, darunter die Banken Unicredit und Intesa Sanpaolo. 2017 sagte Etihad zur Sanierung eine Kapitalerhöhung v...

Artikel-Länge: 3165 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!