Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
23.03.2020 / Ausland / Seite 6

Jeder Balkon ein Festplatz

Trotz Coronaviruspandemie wurde das kurdische Newroz-Fest in der Türkei und Rojava begangen

Nick Brauns

Newroz sei »das älteste Freiheitsfest der Menschheit«, heißt es in einer Erklärung der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) anlässlich des am 21. März von vielen Völkern des Mittleren Ostens und Zentralasiens begangenen Neujahrs- und Frühlingsfestes. Um Newroz trotz der Coronapandemie – in der Erklärung als Ausdruck des »Krebsbefalls der kapitalistische Moderne« bezeichnet – angemessen zu begehen, hatte die PKK, die seit über 35 Jahren einen Guerillakrieg für die Rechte der Kurden führt, dazu aufgerufen, anstelle massenhafter Feiern im Freien »jeden Ort, jedes Haus, jede Straße, jedes Viertel, jedes Dorf und jeden Berg zu einem eigenen Festplatz« zu machen.

In der Türkei, wo in den vergangenen Jahren noch Hunderttausende Menschen an großen Newroz-Feiern teilgenommen hatten, hatte die linke Demokratische Partei der Völker (HDP) dazu aufgerufen, am Freitag abend um 20.20 Uhr an Fenstern und auf Balkonen mit Lichtern, Trillern und Liedern zu feiern. So, wie die H...

Artikel-Länge: 3941 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!