1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
17.03.2020 / Inland / Seite 4

Grüne Erfolgssträhne beendet

Die CSU stabilisiert sich bei Kommunalwahlen in Bayern. Linke feiert »historisches Ergebnis«

Tilman Baur

Die bayerischen Kommunalwahlen standen wie gegenwärtig alle politischen Ereignisse völlig im Schatten der Coronapandemie. Bemerkenswert ist daher, dass die Wahlbeteiligung nicht nachgelassen hat. Im Gegenteil setzte sich ein Trend fort, den man in Bayern schon seit einigen Jahren beobachtet: Die Wahlbeteiligung stieg weiter an. Laut Statistischem Landesamt machten 58,7 Prozent der Bayern von ihrem Stimmrecht Gebrauch und damit 8,7 Prozent mehr als bei den letzten Kommunalwahlen 2014.

Überproportional ist demnach vor allem die Zahl der Briefwähler gestiegen. In den Wahllokalen vor Ort sollten zahlreiche Vorkehrungen gegen das Virus die Stimmabgabe für alle Beteiligten sicherer machen. Wahlhelfer arbeiteten mit Schutzhandschuhen, Wahlberechtigte durften eigene Stifte mitbringen, vor den Wahllokalen wurden Desinfektionsmittel bereitgestellt. Aus den Ergebnissen selbst lassen sich mehrere Erkenntnisse gewinnen.

Auch wenn Die Linke insgesamt weiterhin nur eine...

Artikel-Länge: 3892 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.