Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
12.03.2020 / Feuilleton / Seite 10

40 Jahre Hass auf Deutschland

Die Punkband Slime feiert Geburtstag und spielt im Berliner SO 36

Ronald Weber

Der erste Song der Gymnasiasten aus dem Hamburger Norden war gleich ein Hit. Der unbedingte Aufruf zu entschiedener Gegenwehr von »Wir wollen keine Bullenschweine« ist bis heute unvergessen. Nach dem ersten Auftritt 1979 in einem Jugendzentrum stieg Dirk Jora, genannt Dicken, als Sänger ein. Eine unverwechselbare Stimme, die so gar nicht nach höherer Schule klang, sondern nach Arbeiterklasse und Straße. Damit war die bis heute wohl bekannteste Deutschpunkband geboren: Slime.

Der Name machte Anfang der 1990er Jahre die Runde. Einen roten Stern im Hintergrund prangte der Schriftzug auf dem Stiftemäppchen der coolsten Mädchen aus meiner Klasse. Und darunter: »Deutschland muss sterben, damit wir leben können« – die maximale Provokation, die bei Lehrern und Eltern nur selten ihr Ziel verfehlte. Besser, also knapper und treffender, als in diesem Song hat wohl nie wieder jemand des Gefühl von Teenagern auf den Punkt gebracht, die den Aufschwung der Faschisten im...

Artikel-Länge: 4211 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €