Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
06.03.2020 / Feuilleton / Seite 10

Das Geschlecht und die Tasse

Die Ausstellung »Fantastische Frauen« in der Schirn-Kunsthalle Frankfurt am Main

Mariola Brillowska

Der Surrealismus ist eine Kunstrichtung, die das Unterbewusstsein und den Traum als schöpferische Quelle nutzt. Kunsthistoriker unterscheiden zwischen dem kritisch-paranoischen Surrealismus von Salvador Dalí und dem abstrakten von Joan Miró. Nun stellt die Schirn-Kunsthalle in Frankfurt am Main in der Ausstellung »Fantastische Frauen« den weiblichen Surrealismus vor. Was das Geschlechtergleichgewicht in der Kunstwelt verbessert, ist zu begrüßen, Leben und Werke von unterrepräsentierten Schöpferinnen der Vergangenheit und Gegenwart müssen in die Öffentlichkeit. Eine nach Geschlecht kuratierte Ausstellung bringt also etwas Licht in die Geschichte. Von weiblichem Surrealismus zu sprechen, ist aber, kunsthistorisch gesehen, hanebüchen.

Die Schirn zeigt 260 Werke von 34 Künstlerinnen aus elf Ländern. Dazu gehören so große Namen wie Unica Zürn, Maya Deren, Louise Bourgeois. Und im Ausstellungsuntertitel Frida Kahlo und Meret Oppenheim. Letztere sagte 1974 in ih...

Artikel-Länge: 3654 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €